Menschen, Daten und Technologie verbinden

Seit über 2 Jahrzehnten bin ich beruflich in der Welt unterwegs, die man heute „digital“ nennt.

Begonnen hat alles Mitte der 90er Jahre mit einem Internet Café, der Entwicklung der ersten Websites und Online-Plattformen, sowie kurz danach mit der Gründung der ersten Firma.

Mein Weg als Entrepreneur, Führungskraft und „digitaler Pionier“ hat mich in die verschiedensten Branchen und Länder geführt. Ich hatte immer sehr viel Spass daran mit tollen Teams zusammen Ideen zu entwickeln und umzusetzen, welche Kunden einen geschäftlichen Mehrwert und technologischen Vorsprung ermöglichen.

Ich habe ursprünglich Informatik studiert und 2011 den Executive MBA in ICT Management am iimt erworben. In meiner Masterarbeit habe ich mich intensiv mit Künstlicher Intelligenz sowie datengetriebenen Produkten und Geschäftsmodellen auseinandergesetzt.

Weitere Informationen zu mir finden Sie in meinem LinkedIn Profil.

Inside Digital

Als Unternehmer habe ich die DotCom Zeit hautnah miterlebt. Obwohl viele Aspekte der Digitalisierung auch heute einem Hype gleichen, könnten die Unterschiede im Kern nicht grösser sein.

Was damals ein nice-to-have war, ist heute ein must-have, denn der Druck der digitalen Konzerne und Tausenden von Start-up’s ist gross. Durch die 4. Industrielle Revolution steigt die Dynamik in allen Märkten und die organisatorische Komplexität nimmt laufend zu. Und auch die Kunden sind anspruchsvoller wie auch technisch versierter geworden.

Das Leben von Kunden einfacher machen – das ist der Kern der Digitalisierung. Etwas Technologie und Aktivismus reichen da nicht aus, sondern es braucht ein neues Mindset und die richtige Kultur in allen Unternehmensbereichen. Das ist die wichtigste Leadership-Aufgabe im digitalen Zeitalter.

Mein Blog richtet sich an alle, welche den digitalen Wandel aktiv gestalten und sich gezielt informieren, inspirieren und auf dem Laufenden halten wollen. Nicht zuletzt denke ich als Vater von drei Töchtern dabei auch an die nächste Generation.

Wichtig ist mir dabei vorallem, dass die Inhalte verständlich, praxisnah und ohne Hype sind (auch wenn sich Buzzwords leider nicht vermeiden lassen). Kurz: Mehr Signal, weniger Noise.

Kontakt

Ich freue mich über Feedback, Anregungen oder Themenvorschläge. Und natürlich bin ich als „Netzwerker“ immer an neuen Kontakten und einem spannenden Austausch interessiert. Sie erreichen mich per E-Mail unter reto.trinkler [at] stepfour.ch.